„…möchtest du mich heiraten?“

Posted on 23. Juni 2017 by Dany

Ich hörte meinen Namen und eine leise Stimme in meinem Kopf sagte: „Dany, jetzt bist du dran, du musst jetzt da vor gehen!“ Mein Herz schlägt mir bis zum Hals. Mir ist irgendwie übel. Aber ich muss das jetzt durchziehen. Ich sammle allen Mut zusammen den ich gerade finden kann. Wie vor einem Auftritt atme ich tief ein und laufe einfach los. Alles ist still. Die Köpfe drehen sich nach hinten. Aber ich sehe sie nicht an, habe mein Ziel vor Augen. Da steht er und schaut mich mit großen Augen an.

Meine Beine zittern, meine Hände auch. Mein Freund mit dem ich diesen Moment geplant habe reicht mir meinen laminierten Zettel. Dann ist er weg. Es sind so viele Menschen und alle starren mich an.

Ich schaue dich an. Nach und nach verschwinden die fragenden Gesichter aus meinem Blickfeld. Jetzt gibt es nur noch dich und mich. Die Musik fängt an. There’s a flame, flame in my heart – And there’s no rain, can put it out…

 Wir sind jetzt seit 7 Jahren und 293 Tagen zusammen.

Als ich dich das erste Mal gesehen habe dachte ich mir “was denn das für ein Spinner?“, aber wenn du Majas bester Freund bist muss das ja einen Grund haben. Und so gab es ein Wiedersehen und noch eins und noch eins und irgendwann warst du einfach immer da.

Das war für mich in den Moment als hätte Gott mir einen Engel geschickt der mich wieder auf den richtigen Weg bringen soll und mir zeigen soll, dass das Leben lebenswert ist. Als du mich dann das erste Mal geküsst hast wusste ich den will ich und keinen anderen…

Dank dir kann ich der Mensch sein der ich bin, eigene Entscheidungen treffen, Dinge witzig finden die andere nicht witzig finden, Fußball doof finden und ab und zu ein wenig so sein wie meine Mutter…

…Du bist mein bester Freund, mein Geliebter, mein Beschützer, mein Berater und Helfer, der Engel auf meiner Schulter, meine Familie, mein Entertainer, mein Ein und Alles, mein Leben.

Wir haben uns in letzter Zeit einige Fragen gestellt. Sollten wir weg gehen, uns woanders Arbeit suchen, woanders etwas aufbauen? Kann man woanders mehr verdienen? Lohnt es sich? Wollen wir überhaupt Kinder, wie viele und wann wäre ein geeigneter Zeitpunkt? Wie würden sie heißen? Was essen wir zum Abendbrot? Wann waschen wir Wäsche? Was machen wir nächste Woche? Fragen über Fragen die sich irgendwann beantworten werden, aber heute habe ich zum Glück nur eine Frage an dich…

Ich nahm deine Hand und schaute dir in die mit Tränen gefüllten Augen. Mein Herz klopfte so stark als würde es gleich aus meiner Brust springen.

„…möchtest du mich heiraten?“

Diese kleine Wörtchen „Ja“ war wie eine Erlösung für mich. Alle Klatschten und waren zu Tränen gerührt. Das hatte ich nicht erwartet. Es war einer der schönsten Momente in meinem Leben.

Du hast den Schmerz von meiner Seele genommen. Durch dich kann ich wieder frei atmen. Ich kann wieder laufen. Meine gebrochenen Flügel sind wieder verheilt. Nun bin ich Stark. Selbstbewusst. Ich kann fest auf meinen Beinen stehen. Ich brauche keine Krücken mehr. Ich humple nicht mehr. Den Kopf immer nach oben geneigt. Und wenn ich doch einmal schwach werde, dann bist du da.

Danke für alles.

 

6 Comments

  • Mama geht online 29. Juni 2017 at 18:50

    Glückwunsch! Und alles Glück für den Rest eures Lebens.
    LG Anke

    Reply
    • Dany a la Carte 30. Juni 2017 at 21:30

      Ganz lieben Dank Anke. <3

      Reply
  • ossilinchen 23. Juni 2017 at 22:43

    Wirklich ein sehr, sehr schöner Beitrag und ich wünsche euch weitere tolle und schöne Ehejahre <3

    Reply
    • Dany a la Carte 23. Juni 2017 at 23:00

      Ganz lieben Dank Sarah <3

      Reply
  • Nicci 23. Juni 2017 at 21:29

    Wunderschöne Liebeserklärung! 🙂 Hat mich wirklich berührt, da spurt man förmlich die Liebe! 🙂

    Und die Bilder sind übrigens auch perfekt dazu 🙂

    Liebe Grüße
    Nicci ♥
    http://www.gossip-gaga.blogspot.de

    Reply
    • Dany a la Carte 23. Juni 2017 at 22:32

      Dankeschön liebe Nicci, das bedeutet mir sehr viel. <3

      Reply

Schreibe einen Kommentar zu Mama geht online Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können sich auch ohne Kommentar anmelden.