Die letzte Woche war einfach mega vollgepackt. Aber es hat auch Spaß gemacht. Kein Stillstand ist eben toll. Zumindest für mich.

gesehen: Jede Menge neue Gesichter und coole Menschen. Am Samstag waren wir beim Blost Event und es war wirklich interessant. Dazu aber später in einem Beitrag mehr. Ansonsten hat sich das Aprilwetter von seiner besten Seite gezeigt. Ich wollte meinen Augen nicht trauen als es wirklich nochmal geschneit hat. Ich habe meine Freundin seit vielen Monaten mal wieder gesehen und es war als hätten wir erste gestern miteinander gesprochen. Ich liebe solche Treffen. Die Wohnung der Freundin bei der wir uns alle getroffen haben ist ebenfalls total schön anzusehen gewesen.

gefreut: Habe ich mich wahnsinnig auf die Veranstaltung und danach noch meine Freundinnen wiederzusehen. Und sonst noch über viele große und kleine Momente in unseren Leben. Auch neue Visitenkarten zu gestalten kann einen Freude bereiten. Und das ich es hinbekommen habe, meine Haare mit dem Glätteisen wellig zu bekommen.

gedacht: Habe ich viel über meinen Blog. Was ich mir von Herzen wünsche und ob ich das jemals erreichen werde. Am Samstag waren meine Gedanken dann auch noch besonders bei einem Projekt welches uns vorgestellt wurde. Ich kannte es auch schon vorher durch Luise von Kleinstadtcarrie. Es geht mir einfach so sehr ans Herz und es ist so großartig was dort passiert. Ansonsten dachte ich mir über einige Personen, dass es schade ist, das diese so unerreichbar wirken. Und das wir uns sehr verändert haben, dafür andere aber auf der Strecke geblieben sind. Ich habe das Gefühl, dass es leider nicht mehr so gut passt wie es vielleicht früher einmal war.

gelesen: Leider nicht wirklich viel was mit Büchern zu tun hat. Dafür aber andere coole Blogs und ihre Beiträge. Bei Junimama zum Beispiel einen tollen Beitrag über die ersten Blost Veranstaltungen. Ansonsten natürlich meine Klassiker wo ich immer gern rein schaue, wie Kleinstadtcarrie und Zukkermädchen. Aber diese Woche auch vermehrt Mr. Matthew und Delavie.

gekauft: Ich habe mir am Samstag tatsächlich noch „schnell“ einen neuen Mantel oder besser gesagt Trenchcoat gekauft. Und das in einer durch aus gewagten Farbe. Aber ich liebe ihn.

geplant: Einige neue Beiträge diese Woche. Shootings die wir noch planen müssen. Und am Wochenende natürlich wieder jede Menge Freizeitaktivitäten.  In Dresden – Laubegast ist zum Beispiel am Freitag ( 28.04. ) lange Nacht.

geärgert: Ein bisschen über eine Freundin und ihre Denkweise. Aber muss ja am Ende jeder selbst entscheiden was einem wichtig ist. Und über den Lieferservice GLS. Ich hab das Gefühl, dass die nicht mal versuchen etwas bei einem Nachbarn abzugeben. Aber zum Glück haben wir die Sachen trotzdem noch rechtzeitig abholen können.

überlegt: Ob ich mich doch mal ans Filmen ran wage. Vielleicht ab und zu etwas in die Instagram Story.

 

 

Wie war deine Woche? Hast du etwas besonderes erlebt, dich über etwas geärgert oder gefreut?

 

So kannst du mir folgen:
RSS
Follow by Email
Facebook
SHARE
Pinterest
Pinterest
Instagram