freundschaft-beste Freundin #1

Posted on 27. November 2016 by Dany

Freundschaft ist eine Beziehung zwischen zwei Menschen, die auf gegenseitiger vertrauensvoller Zuneigung beruht.

Ich bin mir sicher jeder hat oder hatte sie/ihn, eine beste Freundin oder einen besten Freund. Auch ich. Aber mit der Zeit hat sich alles verändert. Freundschaften sind anders, andere Werte sind wichtig.

Damals

Früher habe ich wegen Umzügen oft die Schule gewechselt, daher hielten Freundschaften nicht all zu lang. Damals ohne Handy und Social Media hat man sich schnell aus den Augen verloren. Aber jede Freundschaft egal wie intensiv war etwas ganz besonderes. Weil jeder dieser Menschen anders war. Als wir wieder einmal umgezogen sind hatten wir einige Kinder im Haus mit denen ich auch befreundet war. Aber nicht so wie mit einem bestimmten Mädchen. Sie hat ein paar Häuser weiter gewohnt und ihre Mutter war immer sehr streng. Heute würde ich sagen, weil sie das das Beste für Ihre Tochter wollte. An viel kann ich mich nicht mehr erinnern, aber einige gravierende Dinge sind natürlich im Kopf geblieben. Von einer bestimmten Situation möchte ich euch erzählen. Vielleicht liest auch sie irgendwann diese Zeilen und erinnert sich.

Maggi fix für Spaghetti Bolognese

Ich war sehr oft bei meiner Freundin, wir haben Geburtstag zusammen gefeiert und ich weiß noch, dass ihr Zimmer außerhalb der Wohnung eine Etage höher war. Eine weitere Treppe führte zum Dachboden. Dort oben waren wir meistens unter uns, was ganz schön war. Sie hat Marzipanfiguren gesammelt und diese nie gegessen.

Als ich mal wieder zum Mittag eingeladen wurde waren wir allein in der Küche. Es gab Spaghetti Bolognese von Maggi fix. Ich weiß, dass es damals einmal eine Werbung gegeben hat, in der Leute getanzt, sich gedreht und gesungen haben. „Spaghetti Bolognese Bolognese mit Maggi fix Spaghetti Bolognese“ irgendwie so. In dem Moment kam mir das in den Sinn und was habe ich gemacht? Natürlich, mich mit dem vollen Teller gedreht und gesungen. Was ist wohl passiert? Nun ja, alle Spaghetti samt Bolognese Soße haben sich in der ganzen Küche verteilt. Besonders toll, die Heizung. Erstmal mussten wir lachen, aber als wir dann daran dachten, dass die Mutter jeden Augenblick wieder kommen würde da wurde uns schlagartig Übel. Wir mussten versuchen alles so schnell wie möglich zu beseitigen. Ich glaube ganz geschafft haben wir es nicht aber die Mutti hat nichts weiter gesagt. Das lag wahrscheinlich daran, dass sie mich ja nicht bestrafen konnte.

Best Friends forever

Die nächste Freundschaft sollte viele Jahre anhalten. Wir haben wirklich alles zusammen gemacht und damit meine ich ALLES. Wenn wir uns hätten zusammen auf eine Toilette setzen können, hätten wir das gemacht. Wir waren zusammen im Urlaub, hatten zur gleichen Zeit einen Freund, den wir sogar getauscht haben und haben uns einfach alles geteilt. Eine richtige beste Freundin. Jeden Tag haben wir uns in der Schule und auch danach in unsere Freizeit gesehen. Wir sind zusammen Inliner gefahren, haben zusammen Hip Hop getanzt und beieinander übernachtet. Wir haben unsere Wände mit Postern beklebt und gezählt wer die meisten hatte. Wir haben uns gestritten und die Klasse damit teilweise gespaltet. Wir haben zusammen gesessen und natürlich auch voneinander abgeschrieben. Es war eine schöne Zeit in der wir uns noch keine Gedanken um die Zukunft machen mussten. Wir konnten einfach Leben und die Zeit, die Erfahrungen genießen oder den ersten Liebeskummer überleben. Pubertät, Gefühlschaos, Ereignisse die einen verändern. Das alles haben wir zusammen erlebt. Und dann sind wir wieder einmal umgezogen.

Keine Chance für beste Freundschaft?

Naja ich würde sagen, wir haben es versucht. Aber bei einer Entfernung von über 100 km ist es eben schwer. Trotz, dass die Zeit der Handys anfing gab es sonst noch nichts weiter. Wir haben es mit Briefen, Telefonieren und SMS versucht. Aber irgendwann haben wir uns beide weiterentwickelt. Neue Menschen kennengelernt. Dann ein Streit und Funkstille.

Ich denke gern an die Zeit zurück, es war die beste meines Lebens. Ich danke dir dafür. Ich werde es nie vergessen.

Neue Freunde, neues Glück

Es muss weitergehen, auch wenn ich am Anfang in der neuen Stadt, in der neuen Wohnung immer gesagt habe irgendwann gehe ich zurück, bin ich immer noch hier. Auch hier habe ich einen besonderen Menschen kennengelernt. Es hat einfach alles gepasst. Wir haben uns nie gestritten. Warum auch, es gab nie einen Grund. Aber vielleicht war es genau das, was dazu geführt hat, dass die Freundschaft kaputt gegangen ist. Aber auch das war eine schöne Zeit. Und ich habe mich dadurch etwas besser kennengelernt.

Nach der Schulzeit geht eben doch jeder seiner Wege. Stress, Ausbildungssuche, neue Menschen, Verantwortung, evt. sogar Umzug. Manche Freundschaften schaffen das, manche halten. Aber eben nicht alle.

Aber auch da in meiner ersten Ausbildung habe ich wieder viele neue Leute kennengelernt. Neue Freundschaften sind entstanden und einige halten tatsächlich bis heute an.

Jeder Mensch ist anders. Jeder in seiner Art etwas Besonderes. Und so wird es immer etwas geben was in einer freundschaftlichen Beziehung zusammen passt und etwas, dass nicht passt. Deswegen ist es nicht verwerflich mehrere Freunde zu haben.

Heute

Eine beste Freundin wie damals habe ich nicht, nicht so. Aber dafür viele Andere. Besonders interessant sind die Freundschaften in denen man sich am Anfang nicht riechen kann und plötzlich ist daraus die schönste Freundschaft entstanden die ich mir wünschen kann. Mit einem anderen Mädchen mit dem ich früher nicht viel anfangen konnte habe ich viele wundervolle Jahre und tolle Momente erlebt. Und auch diese Freundschaft hält an. Durch sie habe ich einen weiteren mittlerweile unheimlich wichtigen Menschen kennengelernt. Sie sind alle nicht in meiner Nähe und trotzdem, wenn wir uns schreiben, sehen oder telefonieren ist es als hätten wir uns gestern erst gesehen. Und das ist etwas Besonderes.

Ich danke euch für eure Freundschaft. Ich danke euch, dass ich mich immer melden kann und wir dann gemeinsam eine Lösung finden oder ich einfach nach eurer Meinung fragen kann. Auch wenn  man die Entfernung nicht ändern oder leugnen kann seit ihr mir immer ganz nahe. Und das am Ende auch durch die vielen neuen Möglichkeiten in Kontakt bleiben zu können.

Aber obwohl Soziale Medien vieles leichter gemacht haben und machen, ist es gleichzeitig auch schwerer geworden. Dinge wie „sie hat es gelesen, warum kommt dann nix zurück“ oder „sie war doch gerade online“ können viel kaputt machen wenn man das Ganze zu ernst nimmt.

Freundschaft

Wie geht es dir damit? Hast du eine beste Freundin oder einen besten Freund? Wolltest du ihm/ihr schon lang mal danke sagen? Oder gibt es eine lustige Story die euch verbindet? Erzähl es mir.

 

4 Comments

  • Lisa 28. Januar 2017 at 14:41

    Mir ging es ähnlich, eine sehr sehr gut Freundin zog für 3Jahre in eine andere Stadt. Und wenn sie ab und an zu Besuch kam, war es, als wäre sie eben nur mal Zigaretten holen gewesen und ist wieder da.
    Aber… sie ist nicht meine beste Freundin. Das gibt es bei mir nicht. In dem Begriff schwingt für mich eine Art Vorschulattitüde mit, etwas Kindisches. Und wie ich mitbekommen habe über die Jahre Schule hinweg, ist das keine Garantie, dass die Freundschaft hält.
    Auch meine sehr sehr gute Freundin hat sich so verändert, dass ich ihr lang nicht mehr alles anvertraue und bei ihr als erstes Rat suche. Freundschaft braucht etwas Pflege, die gibt es von dieser Freundin nicht mehr. Sie ist jetzt nur noch eine gute…

    Lisa

    Reply
    • Dany 29. Januar 2017 at 18:46

      Ja, manchmal denke ich auch, dass es das nicht mehr gibt -eine beste Freundin. Es sind für mich einfach einige Personen mit denen ich besonders gut kann und auf einer Wellenlänge bin. Das sind auch die, die merken wenn etwas nicht stimmt und die, denen ich alles anvertrauen würde.

      Reply
  • Nobody 27. November 2016 at 20:54

    Freundschaft…. wie wichtig sie für ein erfülltes Leben sein kann.

    Es ist nicht wichtig, wie oft man sich sieht, sondern ob das Herz am richtigem Fleck sitzt. Tausende Kilometer können zwischen Freunden liegen. Sind es aber wahre Freunde mit Herz, wird dies immer so bleiben. Man trifft sich selten. Machmal über 1 Jahr nicht. Doch, wenn man sich sieht, ist es, als hätte man sich erst gestern gesehen….und genau dies macht eine wahr Freundschaft aus. Immer für den anderen da zu sein, auch über tausende Kilometer.

    Reply
    • Dany 27. November 2016 at 22:26

      Ja da hast du Recht, da kann es egal sein wieviele Kilometer oder sogar ein anderer Kontinent. Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe.

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können sich auch ohne Kommentar anmelden.