Frittenwerk – wo Pommes die Hauptspeise sind

Posted on 19. Februar 2018 by Dany

Werbung durch Verlinkung//

Pommes Frites, Fritten, frittierte Kartoffelstäbchen oder auch die Finger des Teufels. Egal wie man sie nennt, so gut wie jeder liebt Pommes.

Während die meisten Ihre Fritten gut durch und schön knusprig mögen, steh ich tatsächlich eher auf die Schlabbrigen. Versteht mich nicht falsch, gut durch sein müssen sie trotzdem und manchmal schmecken mir auch die Knusprigen, dafür müssen sie aber super lecker sein. Und so sitzen wir gelegentlich bei Mc Doof und mein Mann oder Freunde müssen mit ansehen, wie ich meine Pommes an tatsche um die weichen babschen Dinger zu finden und genussvoll zu verspeisen. Dabei brauche ich weder Ketchup noch Majo. Nur gut gewürzt müssen sie sein.

Während die meisten Restaurants Pommes Frites nur als Beilage anbieten, habe ich durch Zufall einen Ort entdeckt, der die leckeren Kartoffelstäbchen in sämtlichen Geschmacksvarianten als Hauptgericht anbietet.

Frittenwerk – hier spielen Pommes die Hauptrolle

In der Pommesmanufaktur bedeutet Fast Food wirklich noch schnelles Essen. Doch hier wird auf Frische gesetzt, denn Fast-Food hat ein Update verdient. Pommes aus frischen Kartoffeln, hausgemachte Dips und Saucen und dazu frisch geschnittene Kräuter als Garnitur. Aber nicht nur das, Umweltfreundlichkeit wird hier groß geschrieben. Besteck, Pommes-Schiffchen und Tragetaschen sind aus recycelten Material und vollständig biologisch abbaubar. Kein unnötiger Plastemüll. #gogreen

Fotos by Frittenwerk

Die Hauptdarsteller

Die Hausspezialität des Frittenwerks besteht aus extra breit geschnittenen Hausfritten die innen saftig und außen schön kross sind, darüber werden Mozzarella Cheese Curds gestreut und zum Schluss kommt noch eine hausgemachte Bratensauce. Mir tropft jetzt schon der Zahn.

Ich finde den Montreal Style genial. Der besteht aus einer großen Portion Hausfritten, cremiger Champignon-Rahmsauce und schmelzenden Mozzarella Cheese Curds.

Für die Herrn der Schöpfung ist BBQ Pulled Pork wahrscheinlich genau das Richtige. Hausfritten mit Pulled Pork (Schwein) dazu rote Zwiebeln, hausgemachter Krautsalat und rauchige BBQ-Sauce.

Ich könnte die ganze Zeit weitere leckere Gerichte aufzählen, aber ihr könnt auch einfach selbst auf der Website oder noch besser im Frittenwerk vorbeischauen. Natürlich könnt ihr die Hausfritten auch einfach mit einer Sauce eurer Wahl futtern.

Fotos by Frittenwerk

Wo gibt’s das Frittenwerk?

Bisher gibt es das Frittenwerk in Düsseldorf (2x), Köln, Aachen, Frankfurt und in Essen.

Ich hoffe natürlich, dass es irgendwann auch in Dresden eine Filiale geben wird. Aber bis es soweit ist, werde ich dem Frittenwerk in Frankfurt einen Besuch abstatten, wenn wir bei unseren Freunden z Besuch sind. Ich bin schon sehr gespannt auf das Ambiente und natürlich wie die Pommes sind.

Ihr habt noch mehr Fragen?

Kein Problem, hier findet ihr ganz viele Fragen die schon vom Frittenwerk beantwortet wurden. Falls ihr also wissen wollt, ob von Pommes der Bizeps wächst, es auch für Veganer etwas gibt oder ob ihr euren Hund mitbringen könnt, dann schaut einfach mal auf der Seite vorbei. Und falls ihr Fragen habt, die dort noch nicht beantwortet wurden, dann schreibt einfach an das Frittenwerk.

Fotos by Frittenwerk

Ich finde die Idee toll. Fast Food nochmal anders, frisch und lecker. Ja, sicher gibt es gesündere Snacks, aber habt ihr schon mal Süßkartoffelpommes probiert? Ich schwöre Ihr werdet sie lieben.

Neben Fritten und den Beilagen wie Fleisch, Soße etc. wird auch Salat angeboten. Somit kommen auch Vegetarier auf Ihre Kosten.

Ganz toll soll auch das Ambiente mit bepflanzten Wänden in Form von Mosswänden sein. Damit liegt das Frittenwerk absolut im Trend. Die grüne Wanddekoration sieht man jetzt immer häufiger. Aber auch die Website finde ich sehr gelungen.

Ich bin schon sehr gespannt auf das Frittenwerk, hattest du schon das Vergnügen? Fazit?

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können sich auch ohne Kommentar anmelden.