Hase und Küken reisen durch das Jahr

Posted on 18. November 2016 by Dany

Als ich vor einer ganzen Weile mit einer sehr guten Freundin Frühstücken gegangen bin wollte sie mir etwas erzählen. Anfangs hielt sie sich zurück, bis ich nachfragte. Sie erzählte mir, dass sie gern ein Buch schreiben würde, nein eigentlich hatte sie es schon geschrieben. Ich hörte gespannt zu. Als sie fertig war konnte ich kaum in Worte fassen wie toll ich das fand. Sie würde sich selbst verwirklichen. Ihre Zweifel habe ich ihr sofort ausgeredet.

Ein paar Monate später war es dann endlich so weit. Und ich hatte eines der ersten Exemplare in der Hand. Signiert. Ich hab mich so wahnsinnig gefreut und wollte am liebsten sofort lesen. Aber das musste warten bis ich Zuhause war. Ich habe das Buch dann in einem Rutsch gelesen, es hat mich gefesselt. Alles war so bildhaft beschrieben, dass ich mir förmlich vorstellen konnte wie flauschig der Hase Olaf mit seinem Fell ist.

Der Titel beschreibt eigentlich schon perfekt worum es in dem Buch geht, aber ich möchte euch trotzdem ein klein wenig mehr erzählen. Um aber nicht zu viel zu verraten hier der Klappentext:

Wie verbringen die Bewohner im Tierheim eigentlich das Jahr?

Olaf der Hase und Susi das Küken sind Nachbarn und zudem enge Freunde. Angetrieben vom sturköpfigen Küken, erleben die beiden wundersame Geschichten. Sie fahren ans Meer, lassen Drachen steigen und bauen einen Schneemann. Aber Olaf ist ein Angsthase und ziemlich tollpatschig. Oft muss Susi ihn aus einer misslichen Lage befreien. Aber genau das ist es doch, was eine Freundschaft ausmacht, oder nicht?

Das Buch ist so detailliert geschrieben, das es die Fantasie anregt und man sich alles vorstellen kann und vor seinem geistigen Auge sieht wie es aussehen soll. Dennoch hat man alle Freiheiten sich seine eigene kleine Welt im Tierreich vorzustellen, da das Buch keine Bilder hat. Ich hätte mich danach am liebsten hingesetzt und das gezeichnet was ich vor Augen hatte, aber dazu müsste ich etwas begabter sein.

Aber vielleicht gibt es ja unter euch jemanden der so etwas gut kann. Falls ja, besorgt euch das Buch und schon kann es losgehen. Ich würde mich natürlich sehr freuen einige Zeichnungen und Skizzen zu Gesicht zu bekommen. Und ich könnte mir vorstellen einige hier unter dem Artikel auszustellen.

 

Wer möchte kann gern ein signiertes Buch erhalten – dazu könnt ihr mich gern anschreiben!

Zu kaufen gibt es das Buch ansonsten hier

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können sich auch ohne Kommentar anmelden.