Ich kann das – wirklich – vertrau mir

Posted on 27. Juni 2017 by Dany

Und es trifft mich wieder wie ein Schlag in die Magengrube. Ich weiß, dass es nicht so gemeint war. Tief in meinem inneren weiß ich es. Aber es tut trotzdem weh. Dabei wollte ich es perfekt machen, für dich. Ich habe mit der Zeit sehr viel Wissen gesammelt. Habe viel gelesen und ausprobiert und alles in mich aufgesaugt. Ich denke ich kann das gut. Aber du glaubst mir nicht, hast kein Vertrauen. Vielleicht denkst du ich will dich schikanieren. Aber das stimmt nicht. Ich möchte nur mit meinem Wissen beitragen. Helfen. Zeigen das ich auch etwas kann.

Ich möchte am liebsten gar nicht mehr aufs Handy schauen. Denn ich weiß, dass du es nicht so gemeint hast. Aber selbst wenn du merkst, dass es mich verletzt hat, wirst du dich nicht entschuldigen. Denn dafür hast du noch nie einen Grund gesehen. So schnell kann man sich wieder wertlos fühlen. So als gäbe es nichts was man wirklich kann. Und ich denke mir, lass mir doch diese eine. Diese eine Sache die ich wirklich drauf habe. Du selbst kannst so viel, hast so viel wissen. Vertraue. Das ist sie, diese Art die mir und jedem das Gefühl gibt klein und unscheinbar zu sein. Manchmal sogar ein wenig dumm. Das ist es was Menschen so verletzt.

Und ich schaue doch aufs Telefon. Ich merke wie sich Tränen in meinen Augen sammeln. Doch ich kann sie jetzt nicht frei lassen. Nicht jetzt. Das muss warten. Also schlucke ich es runter. Aber ich kann jetzt nicht. Nun ist mein Kopf leer. Als wären alle Emotionen in einer Schachtel. Eine hübsche Schachtel mit Schleife die ich verstecke.

Es hat viel Mühe gemacht und Zeit gekostet. Ich habe das Gefühl du denkst ich schüttle mir so etwas aus dem Ärmel. Nein, so ist es nicht. Es ist durchdacht. Geschrieben, wieder gelöscht und nochmal geschrieben und wieder gelöscht solange bis es perfekt ist. Und das kostet Zeit. Aber ich denke dabei an dich und das macht mich glücklich. Deshalb möchte ich, dass es perfekt ist. Ich möchte dazu beitragen. Weil ich es kann. Weil das etwas ist was ich kann. Etwas das ich gern mache. Bitte, nur einmal möchte auch ich etwas besser können und wissen. Und das ist ok, denn du weißt schon so viel und kannst viel. Nur diese eine Sache.

2 Comments

  • Julia 30. Juni 2017 at 9:45

    Liebe Dany,

    ich kenne das Gefühl, dass du hier beschreibst sehr gut, denn ich hatte es auch schon mehr als nur einmal in mir.
    Dein Post ist so bewegend – vielen Dank dafür!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    Reply
    • Dany a la Carte 30. Juni 2017 at 21:33

      Danke für deinen Kommentar liebe Julia. Ich hab genau in dem Moment geschrieben als dieses Gefühl mal wieder über mich kam. Es musste einfach mal raus. Dabei können wir so viel mehr! <3

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können sich auch ohne Kommentar anmelden.