Welche verrückten Dinge hast du schon aus Liebe getan?

Posted on 2. Februar 2017 by Dany

Jeder hat schon verrückte Dinge aus Liebe getan. Erinnert Ihr euch noch an alle?

Einige Dinge die ich lieber vergessen wollte sind wohl tatsächlich ins innerste Archiv meines Gehirns gewandert. Aber schauen wir mal an welche Situationen ich mich noch erinnere…

Als ich noch sehr jung war, hab ich mich ziemlich doll in einen älteren Jungen verliebt. Heute frage ich mich, was er an sich hatte und was mit mir nicht gestimmt hat 😀  jedenfalls hatte ich die rosarote Brille auf. Und wegen der Brille hätte ich beinahe mit ihm geschlafen obwohl ich noch gar nicht dazu bereit war. Allerdings hatte sich das schnell von selbst erledigt. Da er gemerkt hat, dass ich noch nicht bereit war hat er es bei meiner Freundin versucht. Er dachte sie würde darauf eingehen, aber nach wilden rum knutschen war auch bei ihr Schluss. Tja, dumm gelaufen. – Um ihn zu zeigen was er weggeworfen hat, habe ich mich in meine neue weiße enge sexy Jeans geworfen und habe ihn einen Besuch abgestattet… ich sage euch sein Gesichtsausdruck war der Wahnsinn.

In einer Beziehung habe ich nachts etwas Kleingeld aus dem Sparschwein meiner Eltern gemopst und bin dann in Boxershorts und Tshirt zur nächsten Telefonzelle gerannt (Guthaben auf dem Handy war mal wieder aufgebraucht). Es war so 2 Uhr nachts und mein Freund ist nicht nach Hause gekommen. Ich habe zwischen Angst und Eifersucht geschwankt und konnte nicht schlafen. An der Telefonzelle angekommen gab ich die Nummer ein und eine Frau ging ran… ich sagte sie soll mir meinen Freund ans Telefon holen… sie wusste nicht wovon ich rede… dann bin ich etwas sauer geworden… als sie meinte ich hab mich sicher verwählt sah ich auf die Anzeige des Telefons und tatsächlich, ich hatte die letzten beiden Zahlen vertauscht… UPPPS

Aus Liebe bin ich mit 16 von zu Hause ausgezogen. Ich dachte, dass es etwas ganz tolles werden würde. Nur leider denkt man in dem Moment weder an das, was man aufgibt, noch an die Verantwortung die man übernimmt. Immerhin war ich noch Schülerin. Das Ende vom Lied, ich habe früh gelernt allein klar zu kommen, hab das Nest verlassen. Aber es war einfach zu früh. Aus Liebe bin ich geblieben, bis es Gewohnheit wurde. Und aus Gewohnheit bin ich zu lange geblieben.

 

 

Für einen ganz bestimmten Mann habe ich gelernt wieder auf eigenen Füßen zu stehen, mich nicht von ihm abhängig zu machen. Ich habe mein Selbstbewusstsein auf eine sehr harte Art und Weise zurück erlangt. Dann gab es ein selbst geschriebenes und gesungenes Lied. Und ich wollte weg ziehen, weit weg um ihn zu vergessen, denn es hat weh getan. Und Jahre später habe ich diesen Mann auf der Feier eines Freundes einen Heiratsantrag gemacht… Er hat ja gesagt.

 

 

Aus Liebe soll irgendwann mehr entstehen, aus Liebe möchte ich ihm ein Kind schenken. Weil ich ihn Liebe, würde ich so ziemlich alles für Ihn machen. Aber nur weil ich weiß, dass er es nie ausnutzen würde.

Was habt Ihr aus Liebe gemacht, sei es verrückt oder ganz normal? Hat es sich gelohnt? Schreibt Eure Gedanken in einen Kommentar.

2 Comments

  • Lisa 18. Februar 2017 at 9:39

    Du bist zur Telefonzelle gegangen?!:)
    OMG. Das nenne ich Kurzschlussreaktion.
    Ich kann mich erinnern, bei meiner ersten Liebe habe ich einiges dummes getan, wirklich dummes. Jahre später merke ich, ich habe mich ausnutzen lassen und habe grundsätzlich mehr gegeben, als er. Meine Aktionen waren weniger peinlich, als sinnlos. Ich bin zu regionalen Fußballspielen mit, obwohl ich Fußball nicht ausstehen kann, nur um mit ihm Zeit zu verbringen. Ich habe Schule geschwänzt, so unglaublich oft, nur weil ich ihn sehen wollte, habe mein Taschengeld für Zugtickets in den Nachbarort rausgeschmissen. Ich bekam nur nie das zurück, was ich zu geben hatte. Ich war jung, ich war naiv. Das passiert mir nie wieder mit einem Mann!

    Reply
    • Dany 18. Februar 2017 at 20:45

      Ja, man tut so einiges wenn man die rosarote Brille auf hat. Und später fragst du dich, warum? Wir können nur draus lernen. LG

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können sich auch ohne Kommentar anmelden.