Zweifel und Angst

Posted on 20. November 2016 by Dany

Und ich schiebe es vor mir her, schon wieder. Und noch ein Tag. Aber es macht nichts, denn morgen ist noch ein Tag. Ich kann es doch auch morgen machen. Ja das klingt gut. Und tada meinem Gewissen geht es damit gut. Aber warum? Ich habe Angst und Zweifel…

Einerseits freue ich mich darauf, monatelang habe ich darauf hin gearbeitet. Habe angefangen, gelöscht, neu angefangen und nochmal alles überdacht um es am Ende doch anders zu machen. Aber jetzt, jetzt ist es theoretisch fertig. Fürs erste. Das Grundgerüst steht und es gefällt mir. Die Plattform für meinen eigenen Blog ist fertig und trotzdem habe ich Angst. Der Perfektionismus zwingt mich dazu es noch einmal zu überdenken. Und es vergeht ein weiterer Tag.

Eigentlich ist es doch ganz einfach, ich habe in alle Kategorien ein oder sogar zwei Artikel gepackt, damit Ihr seht was ich schreibe, wie ich schreibe und einen kleinen Einblick erhaltet was euch erwartet. Aber was ist wenn euch das nicht gefällt. Was ist wenn ich etwas vergessen habe, etwas Wichtiges. Selbst das kann eigentlich egal sein, denn ich will wachsen, mit meinem Blog. Und das kann ich nur wenn ich ihn endlich online stelle. Wenn ich den kleinen Hacken im Plugin auf aktiv setzte.

Es ist nahezu frustrierend. Monatelang habe ich mich darauf gefreut auf diesen Tag und nun schiebe ich Ihn vor mir her. Wahrscheinlich fehlt mal wieder ein Tritt in meinen Allerwertesten von meiner Freundin. So wie ich es gemacht habe und immer mache wenn Sie den letzten Schritt nicht wagt. Also werde ich Ihr schreiben. Und mir den Anstoß holen, alles um den Hacken endlich auf aktiv zu setzten. Weil ich Angst habe und immer wieder zweifle…


So, dass ist nun zwei Tage her. Ich muss zugeben, ihr habt mich überrascht. Ich hab mich selbst überrascht. Ich habe viele total schöne Texte bekommen, auf verschiedenen Wegen. Über das Kontaktformular, über Facebook und auch per Whatsapp.

Ich danke euch so wahnsinnig sehr, dass mein Blog so gut angekommen ist. Das ist mir unglaublich viel Wert.

Ich habe aber auch gemerkt, dass es trotz der Millionen Blogs die es da draußen gibt viele noch nichts damit anfangen können. Oder Ihr seit noch zu schüchtern was Kommentare angeht. Aber davon wird der Blog leben, von eurer Meinung, euren Kommentaren. Aber ich bin mir sicher, dass wir zusammen wachsen werden. Immerhin muss auch ich noch etwas auftauen.

 

20130711_112958

 

Liebste Grüße, Eure Dany

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können sich auch ohne Kommentar anmelden.